ausstellung

dreidimensionales gestalten


aksakal seyma, betreuerin a. aigner

zelluläre raumfolgen

im wintersemester 18/19 setzten sich studierende mit dem thema »zelluläre raumfolgen« auseinander. ausgehend von einer bestimmten matrix, die grundlegend zellulär aufgebaut und durch eine lückenlose dreidimensionale parkettierung des raums bestimmt war, wurden raumhierarchien im sinne einer szenographischen abfolge geschaffen. die elementare, von funktionalen zwängen losgelöste gestaltungsaufgabe führte die studierenden über definierte vorgaben zu individuellen lösungsansätzen hinsichtlich struktureller regel und kompositioneller gestalt.




  vorige Seite 

Ausstellungseröffnung

Do, 24.01.2019, ab 18:00 Uhr

Ausstellung ist im Glaspavillon des
ehemaligen Neslon's Hof 2, 1040 Wien
 

Öffnungszeiten

Ausstellung vom 24.01.2019 - 30.01.2019
Fr - Mi 10:00 bis 18:00 Uhr

Download